RANGE ROVER P38

H e r z l i c h   w i l l k o m m e n

letzte Aktualisierung: 10.06.2017

      

HIER ENTSTEHT NACH UND NACH MEIN RESTAURIERUNGSBERICHT RANGE ROVER CLASSIC
>>EBEN NICHT: Ein RRC ist es nicht geworden. Die, die bezahlbar waren, waren Schrott.

Deshalb: Range Rover P38a 4.6 HSE 11/2001 in schwoaz und süwane Alus

Is a was z´mochn


Zuvor der Nachtrag:

Ob Oldie oder Youngtimer, für mich ist der Weg das Ziel. Das fertige Auto ist nicht so spannend, vielleicht sogar weniger interessant, als der selbstgemachte Weg dorthin. Die Welt ist heutzutage hektisch genug. In der Garage finde ich abseits von Soll und Pflichterfüllung Muße. Die Muße mir meine Unterhaltung auf Zeit selbst einzuteilen. Und selbst zu schrauben ist Unterhaltung pur. Du weißt nie was im nächsten Moment wirklich auf dich zukommt. Welches Teil bricht, welches Teil du nicht mehr nachkaufen kannst und selbst anfertigen musst. Suchen was sich seltsamerweise in Luft aufgelöst hat. Das ist spannend. Da kommt auch nach einer halbtägigen Suche keine Hektik auf. Denn du bist dir sicher,- am Ende wird der Wagen fertig. Egal wie lange es dauert.

Ich für mich kann sagen, dass es wirklich kein Thema bei Youngtimern gibt, an das ich mich nicht heranwage. In jedes unbekannte Thema lese ich mich ein, bevor ich es angehe. Ob Luftfederung, Elektronik oder Motor. - Ich restaurierte eben diesen Range Rover P38 4.6 HSE. Der ist sicher keine Ausgeburt an Reparaturfreundlichkeit und hat jede Menge Macken GEHABT. Jedoch mit viel Geduld und Kaffee und einer sehr geduldigen Partnerin geht das schon.

Ich kann nur sagen, keine Scheu vor unbekannten Terrain. - Werkzeugkiste auf und ranschrauben.    T.P.


06.07.2013    Da is er, der Rändsch Rowa. A bisserl was is zu machn:  "R", Nockenwelle, Klima, Heizung, Himmel und anderes Interieur, Heckklappe, Mohau-Seilzug, Schmuf, Tempomat, Luftfederung, Felgen, Elektrik, ganz großer Service, optisch weiterenwickeln und andere Kleinigkeiten.

Ü Besser, ich werde mich auf die Suche nach einem Teileträger machen

Nächste Aufgabe: Maschin scheppert -- Maschin z`reissn  (=Motor zerlegen) und Dokumentieren. Schäden feststellen (hoffentlich nur Nockenwelle).


26.07.2013    Aber zuerst noch eine Unterbodenwäsche

   


04.09.2013    Mal schaun...

   

AUSSEN HUI                                                       INNEN PFUI
Wartungsstau ! Was kommt da noch......?


09.09.2013    Vor´m Motor noch schnell die Federung: Die einstellbare Luftfederung ist eine wertvolle Einrichtung, wenn...  Aber jetzt liftet sie wieder. Tomseidank.

.

Da ist er, der immerwährend nutzlos laufende Kompressor


    19.11.2013    Mal schnell die Nockenwelle ausgebauuuuut. -Kenner wissen was Mann da alles abbauen muss.

   

Die Auslassnocke Zyl 1 ist im Gegensatz zu den anderen Nocken 3,6mm !!! eingelaufen. Ja derfdedes? Deshalb hat`s gescheppert wie ein Kluppensackl. Der Einlasskanal war wegen dem verspäteten und fast nicht öffnenden Auslassventil verdreckt. Beim Abnehmen der Lenkstange damit ich die Ölwanne abnehmen kann, -damit ich den Stirndeckel demontieren kann habe ich noch eine kaputtzerlegtdeformierte Koppelstange gefunden. Ja soisses.


 

    27.11.2013    Die funktionslose Klimasteuerung kommt dann (hoffentlich) vom Teileträger

   


    19.12.2013    Die ersten Ersatzteile, vorw. Motorteile, sind aus England gekommen. Rimmer Brothers

   


    01.04.2014    Nach der Winterpause beginnt der Zusammenbau des Motors

.

Die Ventile werden mit Druckluft beaufschlagt um

sorglos die Schaftdichtungen und Federn tauschen zu können


    01.06.2014    Nach langer Suche wurde ein Teileträger in Kloburg gefunden und erworben. Gleiches Modell, selbe Ausführung und nur ein Jahr älter. - PERFEKT - mit funktionierender Klimasteuerung. Danke Berndt.

   

Bevor der Teileträger verschrottet wird, werden noch alle Baugruppen ausgebaut, die brauchbar sind.


    21.06.2014    Tausch der Koppelstangen

   


    09.07.2014    Die Heizkühlerdichtringe sind wie bei JEDEM P38 undicht.- Austausch

.

Abdrücken der Heizungsschläuche mittels Druckluft

ergibt eine Leckage im Bereich der Dichtringe beim Heizkühler


    12.07.2014   Mein Wasserkühler war undicht. Die beim Teileträger - Wasserkühler gebrochenen unteren Halterungen werden angefertigt, die Metallklammern sind mot PlastiDip gummiert und die Bolzen mit Schrumpfschlauch überzogen

   


    19.07.2014   Für einen besseren Look lackiere ich die Felgen in Wagenfarbe, selbstverfreilich mit Alugrundierung

   


    22.07.2014    Wenn ich schon die Klimaanlage offen habe, tausche ich auch das Silicagel im Trockner - wer will, kann welches haben, ich habe noch genug davon (der Hirschtalg ist für die Luft-Dichtringe)

   


    24.07.2014   Wenn was beim P38 elektrisch ist und spinnt, dann sind die Schuldigen in 95% der Fälle in den Kabelsteckern im Fußraum links und rechts zu finden.

.

Fahrerseite

Kabel raus und erstmal durchprüfen


    06.08.2014    Der Himmel hängt traurig herunter, die Oberteile der Säulenverkleidungen könnten einen edleren Look vertragen. Mann gönnt sich ja sonst nix

.

Der Himmel wird mit Alcantara, aufkaschiert auf Schaumstoff bezogen

Für die Säulen wird genarbtes Kunstleder verwendet


    12.08.2014    Der Kompressor kompressioniertganzgutdieluft. Der Kolben wurde ja repariert. Doch die Ansteuerung des Kompressors macht Schwierigkeiten. Letztendlich habe ich den Fehler mit Hilfe eines Land Rover - Werkstättenmeisters gefunden. - Vielmehr ER hat gefunden. Thermoschalter defekt. - Neuer Kompressor muss verbaut werden. Kostet einige grüne Scheine. - Nicht mit mir !!!

.

Prüfung des Ventilblocks und des Druckschalters. Alles ok

Was jetzt - Ab zur LR - Werkstätte


    19.08.2014    Nach einer zu sehr intensiven Hochdruckreinigung des Wagens: Wassereintritt. - Tropfen am Teppich vorne rechts

.

Nach langer Suche gefunden: Prinz Heinrich Abdeckungsverschraubungsclipdichtung gebrochen

- und Pollenfilterverschussdeckeldichtung nicht vorhanden


    19.08.2014    Finaler Putz. Alle Kunsttoffteile werden vor dem Polieren abgeklebt. - Nachher die Polierpaste runterrubbeln dauert länger als das abkleben. Und ja,- ich brauch das Podest um das Dach zu erreichen.

   


    20.08.2014    FertigFotos ohne Text. Der original - Motorhaubenschriftzug kommt nächste Woche aus England. Ist samt Fracht billiger als beim LR - Händler.

.

    27.08.2014    Da Schriftzug is da. Jez isa fertig

   


 

Die Fakten für dieses Hobbyprojekt:

Investierte Zeit inklusive Recherche (Buch,- Internet), Einkaufsfahrten, Kontakte knüpfen usw.: 350 Stunden
Monetäre Investition:  AUTO, Teileträger, Ersatzteile, Frachtkosten, Klein u. Verbrauchsmaterial usw.: sehr viele gelbe Scheine
Dank geht an Herrn Schmied, LR-Meister bei Schirak STP.
 


 

Ein besonders liebes DANKESCHÖN geht an Christine für ihre Geduld.

Ein extra besonderer Dank geht an Herrn Wolfgang K. von der Pappas AG  -  Er hat mir viel Zeit verschafft.*

 


02/2015   Neue Stoßdämpfer werden eingabaut. Ebenso werden der Lenkungsdämpfer und die Gasfedern der Heckklappe getauscht.


05/2015   Weil ja sonst nix zu machen ist, gebe ich bei wasserdruckdesign.at was in Auftrag:

 

Mittelkonsole - vorher / nachher

  

Batterieabdeckung - vorher / nachher

     


 

 

AUFI

BACK TO GUPE         MAIL TO TOM       GÄSTEBUCH

*) es gilt die Unschuldsvermutung